Über uns

Dr. med. Matthias Weitbrecht ist gebürtiger Erlanger, verheiratet mit Silvia Weitbrecht, die in der Praxis mitarbeitet (siehe hierzu bitte auch “Team”).

Er hat zusammen mit seiner Frau zwei Kinder. Die Tochter ist promovierte Ärztin und in erfolgreicher und breiter Ausbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin und Naturheilkunde in München. Der Sohn ist auf sehr gutem Weg, ebenfalls Arzt zu werden. Er studiert mit tiefgehendem Interesse und großem Erfolg Medizin an der TU in München (Klinikum rechts der Isar).

Hobbys von Dr. Matthias Weitbrecht: Joggen, Schwimmen, Yoga und Bergwandern; klassische Musik und Cello - und im Urlaub Belletrisitik.

Abitur in Erlangen am Humanistischen Gymnasium Fridericianum. Studium der Medizin in Erlangen, Freiburg, München und Sydney (Australien).

Facharztausbildung im Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, Facharztprüfung 1990 und Erwerb der Zusatzbezeichnung Andrologie 2006 durch die Landesärztekammer München.

langjährige Erfahrung

Dr. Matthias Weitbrecht ist seit über 25 Jahren in seiner Vaterstadt als Urologe niedergelassen, seit 2006 zusätzlich als Androloge.

Seit 2009 ist er privatärztlich in Erlangen tätig als Urologe und Androloge.

Weiterbildungsbefugnis für Urologie und Andrologie. Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Urologie sowie der Deutschen Gesellschaft für Andrologie.

PD Dr. med. Bastian Keck, FEBU, FECSM, MHBA Gemeinschaftspraxis mit Dr. Weitbrecht seit 1. März 2018.

PD Dr. med. Bastian Keck als Sohn einer Arztfamilie absolvierte seine klinische und wissenschaftliche Laufbahn in der Urologischen Universitätsklinik Erlangen und hatte bis Februar 2018 dort die Funktion des stellvertretenden Klinikdirektors inne.

Er erwarb neben dem deutschen Facharztstatus die Zusatzbezeichnungen „FEBU - Fellow of the European Board of Urology“ und „ FECSM - Fellow of the European College of Sexual Medicine“, wodurch ihm seine Fachkompetenz im Bereich Urologie und Sexualmedizin durch ein internationales Diplom bescheinigt wurde.

Außerdem erwarb er die Zusatzbezeichnung „Medikamentöse Tumortherapie“ und „Urologische Röntgendiagnostik“ der Bayerischen Landesärztekammer.

Er erwarb eine betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikation durch den Abschluss des Masterstudiengangs „Master of Health Business Administration (MHBA)“.

Hohe wissenschaftliche Qualifikation

Während seiner klinischen Tätigkeit leitete PD Dr. Keck die Spezialsprechstunde für MRT-Sonographie fusionierte Prostatakarzinomdiagnostik und Biopsie und entwickelte in diesem Bereich nachhaltige wissenschaftliche Projekte.

Außerdem war er während seiner Tätigkeit als stellvertretender Klinikdirektor mit der Leitung des Urologischen Tumorboards betraut, in welchem Therapiepläne zu komplexen und fortgeschrittenen Tumorerkrankungen im interdisziplinären Team erarbeitet wurden.

Er hat jahrelange Erfahrung in der Betreuung von uro-onkologischen Patienten und begleitete diese auch in einer Vielzahl von klinischen Studien.

Er habilitierte zum Thema „Klinische, molekulare und histologische Prognosefaktoren des Urothelkarzinoms“ und ist Mitglied in mehreren Forschungsverbünden.

Der Patient im Mittelpunkt

Wir legen größten Wert auf eine sanfte und individuell abgestimmte persönliche Medizin mit Einbeziehung naturheilkundlicher Therapieformen. Das Gespräch mit dem informierten Patienten und gegebenenfalls auch mit dessen Angehörigen ist deshalb zentraler Dreh- und Angelpunkt aller medizinischer Entscheidungen in unserer Praxis.

Onkologischer Schwerpunkt

Unsere Praxis hat sich immer schwerpunktmäßig mit der Tumorbehandlung und Tumornachsorge innerhalb des urologischen Fachgebietes beschäftigt. Mit PD Dr. Keck erweitert sich das onkologische Spektrum durch seine hohe Expertise in modernster Diagnostik und neuesten Therapiemöglichkeiten.

Kinderwunschbehandlung

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Praxis ist die andrologische Tätigkeit mit Kinderwunsch-Behandlung des Mannes. Für eine umfassende Betreuung der Paare mit Kinderwunsch bestehen gut eingespielte Kooperationen mit den gynäkologischen Kinderwunschpraxen und Praxen für Pränatalmedizin in Erlangen, Nürnberg und Würzburg.